Entstehungsgeschichte

Dieses Lager gibt es schon seit 1977. Angefangen hat es vorwiegend mit Teilnehmern (Mädchen und Knaben) aus der Gemeinde Tamins und seit einigen Jahren nehmen auch Kinder aus umliegenden Gemeinden (Felsberg, Domat/ Ems, Bonaduz, Rhäzüns, Chur, …) teil.


Das Sportlager findet immer im Eidgenössischen Jugend und Sport Zentrum in Tenero statt. Wir wohnen dort auf dem Zeltplatz mit Zeltplatzküche.  

Mehr zum Sportzentrum unter: www.cstenero.ch


Das Sportangebot ist riesig. Neben den beiden Hauptfächern (Geräteturnen, Leichathletik und Polysport) bieten wir immer noch Spezialsportarten wie Bogenschiessen, Kanufahren, Klettern, ... an. Die Teilnehmer können mit ihrer Anmeldung das Sportangebot beeinflussen. Die Organisation ist nur dank einigen treuen Helfern und dank Sponsoren möglich.  

Wer kann am Lager teilnehmen? Wann und wie kann man sich anmelden?


Teilnehmen können alle Kinder im Alter zwischen 10 - 16 Jahren. Man muss also keinem Verein angehören. Da dieses Lager vor allem für Kinder aus dem Kanton Graubünden gedacht ist, werden diese auch bei der Anmeldung bevorzugt. Bei freien Plätzen können natürlich auch Kinder aus andern Kantonen teilnehmen, was schön öfters der Fall war. Das Anmeldeformular wird immer im Januar auf der Homepage platziert. Die Plätze sind meist sehr begehrt und daher werden die Plätze nach Eingang der Anmeldungen berücksichtigt.

Lager - Philosophie

Wir halten den Lagerbeitrag der Teilnehmer (Fr. 260) so tief wie möglich, so dass auch Kinder aus Familien mit kleinerem Ferienbudget mitkommen können.
Das ganze Lagergebiet ist eine Suchtmittelfreie Zone.
Wir möchten die Kinder zu mehr Bewegung animieren und zeigen ihnen die Vielfalt des Sportes. Vielleicht finden sie so eine Sportart, welche sie begeistert. Das Lagerleben ermöglicht den Kindern, wichtige Erfahrungen im Umgang mit andern Kindern zu sammeln.
Lagerregeln
Damit das Lager für alle Beteiligten ein tolles Erlebnis wird, braucht es klare Regeln, welche das Zusammenleben organisieren. Die Teilnehmer dürfen zu bestimmten Zeiten das Lagerareal verlassen, um im nahe gelegenen Einkaufszentrum Dinge zu besorgen. Die Dauer dieses Ausfluges beträgt eine Stunde und die Zeiten werden im Lager bekannt gegeben. Die Kinder dürfen nur in Gruppen das Lagerareal verlassen und melden sich ab, wenn sie gehen und wieder an, wenn sie zurück sind. 

Im Lager herrscht absolutes Suchtmittelverbot. Sollte jemand dennoch Suchtmittel konsumieren, so schicken wir ihn umgehend nach Hause.